Datenschutzinformation

 

Datenschutzinformation von Parkforfun.com

 

Tatsächliches Datum: 01. Dezember 2020 

 

Diese Privacy Policy wird in allen Fällen auf https://parkforfun.com Website angewendet und entschieden, sich im Web anzumelden. Diese Politik liefert in der Tat alle zweckdienlichen Informationen darüber, wie die Daten von PARKFORFUN.COM S.R.L. gesammelt und verarbeitet werden (im Folgenden auch nur "PARKFORFUN").

 

Offenlegung  gemäß REG. 12 und 13 EU 2016/679

 

Die Information erfolgt nur für die Webseite von PARKFORFUN und nicht für allfällige Drittseiten, die der User verlinkt. 

 

VORAUSSETZUNG 

Diese Anlage gehört PARKFORFUN.COM S.R.L. mit Sitz in der Via Bottenigo 217 - 30175 - Venezia - info@parkforfun.com

PARKFORFUN für die Verwaltung der Karten für die Zonen mit beschränktem Verkehr ("ZTL") wurde zum externen Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten nach Art ernannt. 28 REG. EU 679/2016, weshalb diese Information nicht gemäß Artikel 28 erfolgt. 12 REG. EU 679/2016 (Verpflichtung der Gebietskörperschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung, um die entsprechenden Informationen anzuzeigen) und hat als einziges Ziel, den betreffenden Nutzern weitere Erläuterungen zu geben.  

Bei anderen Reservierungsdiensten zugunsten von Privatpersonen handelt PARKFORFUN unabhängig von der externen Verantwortung für die Verarbeitung für Zwecke, die in engem Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung stehen; als selbstständiger Verantwortliche für Marketingzwecke.

In den Fällen, in denen PARKFORFUN der Verantwortliche ist, entscheidet er autonom über die Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung sowie über die Sicherheitsverfahren, die anzuwenden sind, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

 

 

ERNENNUNG DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (RDP ODER AUCH DPO)

PARKFORFUN hat einen Datenschutzbeauftragten (RPD) ernannt, der unter der folgenden E-mail-Adresse kontaktiert werden kann: dpo@parkforfun.com.

 

ZWECK DER VERARBEITUNG

PARKFORFUN verarbeitet Daten, die als selbstständiger Rechteinhaber für die Übermittlung von Newslettern gewonnen wurden, auch mit kommerziellen Inhalten (Marketing) über verschiedene Kanäle, sowohl elektronisch und elektronisch (E-mail, SMS) als auch traditionell (Papier- und Telefon). Erinnern wir uns daran, wie es in Art. 130 Absatz 4 Buchstabe D. Lgs 196/2003 kann der Inhaber die Daten für die Versendung von Werbee-mails über seine eigenen Produkte und Dienstleistungen verwenden, die den bereits gekauften Produkten und Dienstleistungen ähneln, es sei denn, diese Verwendung wird ausdrücklich abgelehnt ("soft spam").

Es wird darauf hingewiesen, dass die für die Verwaltung der ZTL-Pässe erhobenen Daten nicht für Marketingzwecke verwendet werden.

Als externer Auftragsverarbeiter verarbeitet PARKFORFUN die Daten im Auftrag der Verantwortlichen für die Verarbeitung :

  1. Reservierungsdienste auf https://parkforfun.com verwalten
  2. Verwaltung des Dienstes zur Ausstellung von ZTL-Pässen;
  3. Bearbeitung von Auskunfts- und/oder Unterstützungsersuchen durch den Nutzer;
  4. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit den vertraglichen Beziehungen von PARKFORFUN;

 

MODALITÄTEN DER VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG VON DATEN

Personenbezogene Daten werden überwiegend elektronisch und elektronisch verarbeitet.

Die Verarbeitung erfolgt so, dass die logische Sicherheit, die physische Sicherheit und die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet sind.

Die als Verantwortlicher gesammelten Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten endgültig gelöscht oder auf andere Weise unwiderruflich anonymisiert.

 Insbesondere werden die Daten des beim Newsletter-Dienst registrierten Nutzers und die zu Marketingzwecken gesammelten Daten bis zur Ausübung des Widerspruchsrechts und in jedem Fall bis zu zwei Jahre nach der letzten Interaktion der betroffenen Person gespeichert.

Die Speicherung der gesammelten Daten als externer Auftragsverarbeiter erfolgt gemäß den Fristen und Modalitäten, die von dem jeweiligen Verantwortlichen in den Anweisungen bei der Benennung nach Art festgelegt sind. 28 REG.UE 679/2016.

 

OBLIGATORISCHER ODER FAKULTATIVER CHARAKTER DER DATENEINGABE UND RECHTSGRUNDLAGE (VORAUSSETZUNG DER RECHTMÄSSIGKEIT)

Die Eingabe der Daten für die Newsletter-Anmeldung und für Marketingzwecke ist fakultativ.

Rechtsgrundlage und/oder Voraussetzung für die Zulässigkeit der Datenverarbeitung für die Anmeldung zum Newsletter und/oder für Marketingzwecke ist die Einwilligung der betroffenen Person. Zu diesem Zweck liegt auch ein berechtigtes Interesse von PARKFORFUN vor, wenn der Betroffene bereits von ihm genutzt wird (Erwägungsgrund 47 Reg. EU 679/2016).

 

BERICHTSRAHMEN UND VERBREITUNG DER DATEN

Die Daten können an folgende Stellen übermittelt werden:

1. Alle Personen, denen der Zugang zu diesen Daten durch Rechtsvorschriften gewährt wird.

2. Für unsere Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Aufgaben berechtigt sind, die gelieferten Daten zu verarbeiten.

3. An Dritte:

  • Banken für die Verwaltung von Einnahmen;
  • Finanzverwaltungen und andere öffentliche Unternehmen oder Stellen, die die Regulierungsanforderungen erfüllen;
  • allfällige beteiligte Unternehmen/Unternehmen, welche unsere Dienstleistungen für ihre Mitarbeiter/Mitarbeiter in Anspruch nehmen
  • Einrichtungen und/oder Unternehmen, die die Veranstaltungen organisieren, für die PARKFORFUN die über die Website www.parkforfun.com erbrachten Dienstleistungen erbringt;
  • etwaige zwischengeschaltete Stellen, die im Zusammenhang mit jedem Aspekt der beantragten Dienstleistung genutzt werden;
  • etwaige Betreiber von Mitgliedsprogrammen, die unsere Dienste anbieten.

4. Angemessen ausgewählte und mit Erfahrung, Fähigkeiten und Zuverlässigkeit ausgestattete Dritte, die die vollständige Einhaltung der geltenden Verarbeitungsvorschriften, einschließlich des Profils der Datensicherheit, gewährleisten. Diese Dritten wurden gemäß den Anweisungen von PARKFORFUN als "für die Verarbeitung Verantwortliche" benannt und führen ihre Tätigkeit aus. Heute gibt es Unternehmen, die Dienstleistungen für die Entwicklung, Bereitstellung und das Betriebsmanagement der eingesetzten Technologieplattformen erbringen.

 

QUELLE DER ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND ART DER VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Daten werden beim Zugang zu dieser Website erhoben.

Als Verantwortliche für die Bearbeitung der Daten für die Newsletter-Registrierung und/oder für Marketingzwecke - die im Rahmen der Verwaltung von Reservierungsdiensten zugunsten von Privatpersonen erhoben werden - werden Personendaten (Name, Vorname) und Kontaktdaten verarbeitet (E-mail, n. Telefon, Adresse...).

Ferner wird darauf hingewiesen, dass die für den Betrieb dieser Website zuständigen IT-Systeme und Softwareverfahren im normalen Betrieb bestimmte personenbezogene Daten erheben -NAVIGATIONSDATEN - deren Übertragung mit der Nutzung von Internet - Kommunikationsprotokollen verbunden ist.

Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, die aber aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Datenverarbeitungs- und Datenerfassungen im Besitz Dritter die Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten.

Diese Datenkategorie umfasst die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von den Benutzern, die sich an die Website anschließen, verwendet werden, sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers.

Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung dieser Daten sind der Cookie Policy zu entnehmen.

 

SICHERHEITSMAßNAHMEN

PARKFORFUN hat geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um das Risiko der Zerstörung oder des Verlusts - auch durch Unfall - von Daten, des unbefugten Zugangs oder der Verarbeitung, die nicht gestattet ist oder den angegebenen Erhebungszielen nicht entspricht, auf ein Minimum zu reduzieren.

 

RECHTE DER BETEILIGTEN GEMÄß ARTIKEL 7, 15, 16, 17 18, 20, 21 UND 22 REG. 2016/679

Der Betroffene hat neben dem Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, die nachstehend aufgeführten Rechte, die er in Form eines entsprechenden Antrags beim Verantwortlichen geltend machen kann.

Artikel 7 - Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung

Die betroffene Person kann auch ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Nach Abschluss dieser Operation werden Ihre persönlichen Daten so schnell wie möglich aus dem Archiv entfernt.

Artikel 15 - Recht auf Zugang

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Bestätigung zu erhalten, dass sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugang zu personenbezogenen Daten und Informationen über die Verarbeitung zu erhalten.

Artikel 16 - Recht auf Gegendarstellung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung der sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. In Anbetracht des Zwecks der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Integration unvollständiger personenbezogener Daten, einschließlich der Abgabe einer ergänzenden Erklärung, zu erwirken.

Artikel 17 - Recht auf Löschung (Recht auf Vergeltung)

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich zu erwirken, und der Verantwortliche ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen.

Artikel 18 - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Beschränkung der Verarbeitung zu erwirken, wenn einer der folgenden Fälle eintritt:

a)  Die betroffene Person bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für den Zeitraum, in dem der Verantwortliche die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen muss;

b) die Verarbeitung rechtswidrig ist und die betroffene Person sich gegen die Löschung personenbezogener Daten ausspricht und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung fordert;

c) obwohl der Verantwortliche sie nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, sind die personenbezogenen Daten für die betroffene Person zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich;

d)  die betroffene Person hat die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 bis zur Prüfung der möglichen Überwiegung der berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person abgelehnt.

Artikel 20 - Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, ein strukturiertes Format zu erhalten; die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er an einen Verantwortlichen übermittelt hat und das Recht hat, diese Daten ungehindert von dem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Bei der Ausübung ihrer Rechte in Bezug auf die Übertragbarkeit von Daten gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, die direkte Übermittlung personenbezogener Daten von einem Verantwortlichen an einen anderen zu erwirken, sofern dies technisch möglich ist.

Artikel 21 - Recht auf Widerspruch

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation jederzeit Einspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) zu erheben, einschließlich der Profilierung auf der Grundlage dieser Bestimmungen.

Artikel 22 - Recht, nicht automatisiert zu entscheiden, einschließlich Profilierung

Die betroffene Person hat das Recht, von einer Entscheidung abzusehen, die sich ausschließlich auf die automatisierte Verarbeitung, einschließlich Profiling, stützt, die sie betreffende Rechtswirkung entfaltet oder ihre Person in ähnlicher Weise wesentlich beeinflusst.

 

Wenn Sie mehr Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben möchten oder die im vorstehenden Absatz genannten Rechte wahrnehmen möchten, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden und folgendes Schreiben: dpo@parkforfun.com.

Vor der Übermittlung oder Änderung von Informationen kann es erforderlich sein, die Identität der betroffenen Person anhand bestimmter Fragen zu überprüfen. Eine Antwort wird so bald wie möglich erteilt, spätestens jedoch 30 Tage nach dem Ersuchen.

 

PARKFORFUN.COM S.R.L.

Via Bottenigo, 217

30175 – Venezia

Folgen Sie uns

Für den Newsletter anmelden

Bitte überprüfen Sie Ihre Inbox, um die Anmeldung zu bestätigen